Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen auf den Seiten der Senatorin für Wissenschaft und Häfen!

Das Ressort der Senatorin für Wissenschaft und Häfen deckt ein breit gefächertes Aufgabenspektrum. Die Aufgabenwahrnehmung der Behörde erfolgt als Landesministerium unseres Zwei-Städte-Staates.
In diesem Rahmen gestaltet das Ressort gemeinsam mit vielen unterschiedlichen Akteur*innen die Wissenschafts- und Forschungslandschaft des Landes sowie alle Belange der Häfen zu Luft und zu Wasser.

Darüber hinaus ist das Ressort die oberste Luftfahrtbehörde des Landes und führt die Rechts- und Fachaufsicht über das Hansestadt Bremische Hafenamt sowie über die dem Geschäftsbereich der Senatorin für Wissenschaft und Häfen zugeordneten Gesellschaften.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Auf der Seite bremen.de finden Sie alle wichtigen Informationen für das Land Bremen und weiterführende Links zum Thema Corona-Virus.

Informationen der Hochschulen im Land Bremen:

Informationen des Studierendenwerks Bremen finden Sie hier.

Außerdem bietet das Studierendenwerk Bremen Studierenden in wirtschaftlicher Notlage rückwirkend zum 1. April für bis zu drei Monate ein zinsloses Darlehen in Höhe von bis zu 550 Euro pro Monat an. Mehr Informationen zur Antragstellung finden Sie hier.

Informationen der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen finden Sie hier.

Informationen der Luftfahrtbehörde sowie der Luftsicherheitsbehörde finden Sie hier.

Informationen zur aktuellen Situation am Flughafen Bremen finden Sie hier.

Informationen zur aktuellen Situation in den Bremischen Häfen finden Sie hier. Weitere Informationen zur möglichen Stundung der Hafengebühren finden Sie hier.

Informationen zur möglichen Stundung von Mietzahlungen an die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Corona-Soforthilfen der Wirtschaftsförderung Bremerhaven (bis) finden Sie hier.

Bleiben Sie gesund!

Aktuelles

Frauke Meyer zur neuen Kanzlerin der Universität Bremen ernannt

22.12.2020 - Frauke Meyer ist ab dem 1. Januar 2021 die neue Kanzlerin der Universität Bremen. Staatsrat Tim Cordßen überreichte ihr am 21. Dezember 2020 die vom Bürgermeister unterzeichnete Ernennungsurkunde. Meyer folgt damit auf Dr. Martin Mehrtens, der nach acht Jahren als Kanzler zum 31.12.2020 in den Ruhestand wechselt.
WEITER

Das Digital Hub Industry nimmt Form an – Offizielle Gründung des Betreibervereins erfolgt

22.12.2020 - Am gestrigen Montagabend, 21. Dezember 2020, hat die offizielle Gründung des Betreibervereins für das sich derzeit im Bau befindliche Digital Hub Industry stattgefunden. WEITER

Umschlag in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 in den bremischen Häfen rückläufig

21.12.2020 - Dieses Jahr ist geprägt von der Coronapandemie. Das haben auch die bremischen Häfen zu spüren bekommen. So wurden an den Kajen und Terminals in Bremen und Bremerhaven in den ersten drei Quartalen des Jahres 2020 48,6 Millionen Tonnen umgeschlagen, davon 24,5 Mio. im Empfang und 24,1 Mio. im Versand. WEITER

Senatorin Dr. Schilling: "Wir werden die internationale Ausrichtung des Bremer Wissenschaftsstandortes weiter vorantreiben"

16.12.2020 - Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen will die Bemühungen für eine Stärkung der internationalen Ausrichtung des Bremer Wissenschaftsstandortes weiter vorantreiben. Das bekräftigte Dr. Claudia Schilling in ihrer Rede heute in der Bremischen Bürgerschaft: "Die Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung im Land Bremen ist einer der zentralen Bausteine für den zukünftigen Erfolg unseres Wissenschaftsstandortes im internationalen Wettbewerb. WEITER

Senatorin Dr. Schilling gratuliert Prof. Veronika Eyring zum Leibniz-Preis

10.12.2020 - Professorin Veronika Eyring von der Universität Bremen wurde heute (10.12.2020) mit dem Gottfried Wilhelm-Leipniz-Preis ausgezeichnet. Das hat der Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in seiner virtuellen Sitzung entschieden. WEITER

Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre 2020

Logo des Landeslehrpreises

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen lobt zum ersten Mal den Bremer Hochschulpreis für ausgezeichnete Lehre aus. Es ist ein zweijährlicher Ausschreibungsrhythmus vorgesehen.

Die Qualität der Lehre ist ein zentrales Merkmal von Spitzenhochschulen. Der Preis soll die herausragende Bedeutung der Hochschullehre für das Land Bremen als Wissenschaftsstandort sichtbar machen und einen karrierewirksamen Anreiz schaffen, sich in der Hochschullehre noch stärker zu engagieren und sie über den eigenen Wirkungsbereich hinaus zu fördern. Hier finden Sie mehr Informationen sowie die Preisträger

Das Bewerbungsverfahren ist für diese Ausschreibungsrunde bereits abgelaufen.