Sie sind hier:
  • Information in leichter Sprache

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Was macht die Senatorin für Wissenschaft und Häfen?

Was macht die Senatorin für Wissenschaft und Häfen?
Sie ist für 2 Aufgaben zuständig:

  • für die Forschung. Man sagt dazu auch: Wissenschaft
  • für die Häfen

Sie hat für diese Bereiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Diese haben viele verschiedene Aufgaben.

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen
ist die Leiterin für diese Bereiche im Bundes-Land Bremen.
Das bedeutet: für Bremen und für Bremerhaven.
Sie heißt Dr. Claudia Schilling

Wissenschaft
Im Bundes-Land Bremen kann man auch ein Studium machen
und Forschung machen.

Dafür gibt es:

  • die Universität Bremen,
  • die Hochschule Bremerhaven,
  • die Hochschule Bremen,
  • und die Hochschule für Künste.

Jedes Jahr beginnen 7 Tausend Menschen mit dem Studium.
Sie sind dann Studenten.

Die Senatorin möchte,
dass noch mehr Menschen ein Studium machen können.
Dafür braucht man große Räume.
Und gute Lehrer und Lehrerinnen.
Es muss viele Lehrer geben,
damit sie genug Zeit für die Studenten haben.
Dafür ist die Senatorin auch zuständig.
Die Lehrer und Lehrerinnen von den Studenten machen auch Forschung.
Das nennt man auch Wissenschaft.

Die Senatorin möchte,
dass im Bundes-Land Bremen viele Menschen Forschung machen.
Besonders gute Forschung machen in Bremen zum Beispiel:

  • die Meeres-Wissenschaftler
    Sie untersuchen das Meer.
    Zum Beispiel: das Wasser und den Boden vom Meer
    und wie Pflanzen und Tiere zusammen leben.
  • die Material-Forscher
    Sie finden zum Beispiel das richtige Metall für eine Maschine.
  • und die Gesundheits-Wissenschaftler
    Sie finden heraus, wie man lange gesund bleiben kann.
    Die Senatorin sorgt dafür, dass alle gut forschen können.

Häfen
Die Senatorin sorgt auch für die Häfen in Bremen und in Bremerhaven.
In Bremen sind die Häfen sehr wichtig.
Denn viele Firmen arbeiten im Hafen.
Manche Firmen fahren Sachen mit Schiffen
in andere Städte und Länder.
Andere Firmen bauen Schiffe oder Teile von Schiffen.
Die Häfen sollen modern sein und alles soll dort gut klappen.
Es gibt aber auch noch einen Flughafen.
Auch darum sorgt sich die Senatorin.
Sie möchte, dass viele Menschen das Bundes-Land Bremen
mit dem Flugzeug besuchen können.

Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie mit uns!

Wie stark ist die Wirtschaft in Bremen?

Die Wirtschaft in Bremen ist stark.
Viele Menschen in Bremen verdienen viel Geld.

Warum ist die Wirtschaft in Bremen stark?

Weil es in Bremen große Firmen gibt.
Und auch besondere Firmen.
Zum Beispiel:
Mercedes hat viele Firmen: in der ganzen Welt.
Die Firma in Bremen ist besonders groß.
Dort arbeiten sehr viele Menschen.
Nur eine Firma von Mercedes ist größer als die in Bremen.
Viele Firmen in Bremen stellen Teile für Flugzeuge her.
Und Teile für die Raum-Fahrt.
Raum-Fahrt bedeutet:
In den Welt-Raum fliegen mit Raum-Schiffen.
Es sind mehr als hundert Firmen in Bremen.
So viele Firmen für Luft-Fahrt und Flugzeug-Bau
haben nur ganz wenige Städte in Europa.
In Bremen gibt es auch viele Firmen,
die gute Wind-Räder bauen.
Sie kennen sich sehr gut aus.
Ihre Wind-Räder machen viel Strom und sind leise.

Und es gibt in Bremen noch etwas Besonderes:
Mehrere große Firmen, die etwas zum Essen herstellen.

Diese Firmen haben viele Hallen und Büros in anderen Städten.
Aber ihre wichtigsten Büros haben sie in Bremen.

Wer hat die Wirtschaft in Bremen stark gemacht?

Viele Menschen haben gut gearbeitet:

  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Firmen
  • Die Chefs von den Firmen
    Zum Beispiel hatten sie gute Ideen für ihre Firma
  • Und die Politiker von Bremen.
    Sie sorgen dafür, dass die Firmen in Bremen alles haben,
    was sie brauchen.
    Zum Beispiel genug Platz und genug Geld.

Was macht der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen?

Der Senator und seine Mitarbeiter machen Wirtschafts-Politik.
Wofür sorgen sie?

  • dass die Wirtschaft in Bremen stark bleibt,
  • dass die Menschen Arbeit haben
    und genug Geld verdienen können,
  • dass die Arbeits-Plätze gut sind
    und die Menschen sich dort wohl fühlen.
  • dass die Firmen auch auf die Umwelt achten.
  • dass die Firmen gute Ideen bekommen.
    Die Forscher und Forscherinnen in Bremen haben gute Ideen.
    Sie forschen zum Beispiel an der Uni und an der Hochschule.
    Manche Forscher erfinden neue Sachen,
    zum Beispiel neue Sorten von Kunst-Stoffen oder neue Maschinen.
    Andere denken darüber nach,
    wie die Menschen gut und schnell zusammen arbeiten können.
    Die Politiker in Bremen finden viele Ideen gut
    und sagen das weiter an die Firmen.

Der Senator sorgt auch für die Häfen in Bremen.
In Bremen sind die Häfen sehr wichtig.
Denn viele Firmen arbeiten im Hafen.
Manche Firmen fahren Sachen mit Schiffen
in andere Städte und Länder.
Andere Firmen bauen Schiffe oder Teile von Schiffen.
Die Häfen sollen modern sein und alles soll dort gut klappen.

Warum leben viele Menschen gerne in Bremen?

  • Weil sie hier in ihrer Freizeit viel machen können.
    Zum Beispiel: ins Theater gehen, Konzerte hören,
    selbst Theater spielen oder Musik machen.
  • Weil sie hier viel lernen können.
    Es gibt viele verschiedene Schulen für die Kinder.
    Auch Erwachsene können immer wieder etwas Neues lernen:
    Für ihre Arbeit und für ihre Freizeit.
    Dafür gibt es in Bremen viele Kurse.
  • Weil sie die Uni und die Hochschule spannend finden

Viele Menschen machen eine Reise nach Bremen,
weil sie Bremen kennen lernen möchten.
Viele kommen aus anderen Orten in Deutschland.
Und viele aus anderen Ländern.