Sie sind hier:
  • Luftfahrt

Luftfahrt in Bremen

Herausragender Standort in der europäischen Luft- und Raumfahrt

Bremen ist einer der herausragenden Standorte in der europäischen Luft- und Raumfahrt.

Die Branche bildet einen wesentlichen Stützpfeiler der bremischen Industrie. Führende Industrieunternehmen wie die Airbus Group und OHB SE entwickeln und produzieren in Bremen. Produkte und Bausteine für weltbekannte Projekte werden hier gefertigt, wie etwa die Flügelausrüstung der Airbusflugzeuge, die Ariane-Oberstufe oder das Satellitennavigationssystem GALILEO. Darüber hinaus sind viele kleine und mittelständische Unternehmen und Zulieferbetriebe sowie international renommierte Forschungsinstitute an Bremens Erfolg in der Luft- und Raumfahrt beteiligt. Der City Airport Bremen als Luftfahrtdrehkreuz der Region spielt hierbei eine zentrale Rolle.

Auch als Ausbildungsstandort für zukünftige Pilot:innen ist Bremen mit den Flugschulen Lufthansa Aviation Training Germany GmbH (European Flight Academy) sowie dem Bremer Verein für Luftfahrt e.V. und dem Hanseatischen Fliegerclub Bremen e.V. gut aufgestellt.

Schauen Sie sich hierzu auch gerne das Video Luft- und Raumfahrt in Bremen an:

Video: Luft- und Raumfahrt in Bremen

 

Aktuelle Luftfahrt-News

Deckblatt Easy Access Rules UAS

Aktualisierung der Easy Access Rules für Drohnen

14.01.2021 - Die EASA hat die Easy Access Rules für unbemannte Luftfahrzeuge u. a. um neue und verbesserte PDRAs (predefined risk assessments) in der Speziellen Betriebskategorie aktualisiert. Zudem wurden die Genehmigungsbedingungen für Drohnenbetriebe über besiedeltem Gebiet und Menschenansammlungen klargestellt. Informieren Sie sich, wie die seit 31.12.20 geltenden Vorgaben und Prozesse aussehen. WEITER

Neue EU-Drohnenregeln

21.12.2020 - Bedenken Sie bitte, dass sich zum Jahreswechsel die Betriebsvorschriften für Drohnen grundlegend ändern. Es gelten ab 31.12.2020 die Vorgaben der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947. Informieren Sie sich über die neuen Vorgaben und Übergangsbestimmungen. WEITER

Übergangsweise Anerkennung von nationalen Kenntnisnachweisen im Bereich der UAS

01.12.2020 - Auf der letzten Bund-Länder-AG wurde die Tabelle für die übergangsweise Anerkennung von nationalen Kenntnisnachweisen vorgestellt. Diese Tabelle regelt die Anerkennung von nationalen Kenntnissen auf Basis der Artikel 21 und 22 der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947. Ab dem 31. Dezember 2020 gelten die europäischen Betriebsvorschriften und somit auch die neuen Kompetenzanforderungen. HERUNTERLADEN

Neue Allgemeinverfügung der DFS für Drohnenflüge in Kontrollzonen

30.11.2020 - Am 1. Dezember 2020 wird die bisherige NfL-1-1197-17 aufgehoben und es wird mit der NfL-1-2077-20 eine neue Allgemeinverfügung der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Drohnenflüge innerhalb der Kontrollzone geben. Informieren Sie sich über die neuen Bestimmungen. HERUNTERLADEN

Update Easy Access Rules für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge

04.11.2020 - Die EASA hat die Easy Access Rules für unbemannte Luftfahrzeuge aktualisiert. Die Publikation beinhaltet jetzt auch die neu eingeführten Standardszenarien STS-01 und STS-02 sowie die dazugehörigen zwei neuen Klassen unbemannter Luftfahrzeugsysteme C5 und C6. Informieren Sie sich, wie die neuen Verfahren aussehen werden. WEITER

 

Ihr Team für Sicherheit

Das Referat 33 "Luftverkehr und Flugplätze" gehört zur Abteilung 3 "Häfen und Logistik" bei der Senatorin für Wissenschaft und Häfen (in den Stadtstaaten werden die Ministerien als Senatorische Dienststellen bezeichnet). In dem Referat 33 ist sowohl die Luftfahrtbehörde als auch die Luftsicherheitsbehörde organisiert. Beide Behörden sind zugleich oberste und obere Landesbehörde und damit für Bremen und Bremerhaven zuständig.
 

Anschrift

Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen

Referat 33 - Luftverkehr, Flugplätze
Luftfahrt- und Luftsicherheitsbehörde
Office: Zweite Schlachtpforte 3 / Post: Katharinenstrasse 37
28195 Bremen


 

Darstellung: Lageplan zur Dienststelle
 

Die Luftfahrtbehörde Bremen ist zuständig für die ihr übertragenen Aufgaben des Luftverkehrsgesetzes. Hierunter fallen unter anderem die Genehmigung und Überwachung von Flugplätzen, Luftfahrthindernissen, Pilotenlizenzen, Ausbildungseinrichtungen, Luftfahrtunternehmen, Drohnen sowie des Flugbetriebs und der Luftraumnutzung im Land Bremen.
Zusammen mit allen Beteiligten der Luftfahrt arbeiten wir stets an der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Luftverkehrssicherheit.
 

Die Luftsicherheitsbehörde Bremen ist zuständig für die ihr übertragenen Aufgaben des Luftsicherheitsgesetzes. Hierunter fallen unter anderem die Zuverlässigkeitsüberprüfungen sowie die Genehmigung und Qualitätskontrolle der Sicherungsmaßnahmen am Flughafen Bremen.
Damit unterstützen wir den Flughafen Bremen, die Sicherheit für alle Beteiligten zu erhöhen.
 

Unsere Aufgaben